Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
close

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
18. Mai 2017

Im Test: „Airport Oslo XP“ nun auch für Flugsimulator X-Plane

Norwegischer Hauptstadt-Flughafen von Prepar3D/FSX auf X-Plane übertragen Für alle Umsteiger von Prepar3D (P3D) oder Flightsimulator X (FSX) auf das neue Flugsimulations-Programm X-Plane gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Die gute Nachricht ist, dass Entwickler wie Aerosoft Ressourcen investieren, um bereits bestehende Szenerien für P3D/FSX auf den 64-Bit-Flugsimulator X-Plane zu portieren. In jüngster Zeit sind neue und portierte Airports in verhältnismäßig hoher Frequenz erschienen. Das deutet darauf hin, dass sich der Aufwand, um die Szenerien in die neue Simulator-Welt zu transplantieren, in Grenzen hält. Käuferunfreundliche Preispolitik Die schlechte Nachricht ist, dass sich das nicht im Preis oder besonderen Angeboten für Käufer niederschlägt, die bereits die P3D oder FSX Version desselben Airports besitzen. Da in naher Zukunft mit der Veröffentlichung von P3D v4 in 64 Bit ein ähnlicher Umstieg ansteht, wäre es sicher wünschenswert, wenn die Hersteller ihre Preispolitik überdenken würden, falls hier Neuanschaffungen von 64-Bit-kompatiblen Add-Ons anstehen. Airport Oslo XP ist jeden Cent wert Aber das nur vorweg. „Airport Oslo XP“ ist wie in der P3D/FSX Version jeden Cent wert. Entwickler Jo Erlend Sund beließ …

zum vollständigen Original-Artikel

Old Man’s Journey: ein grandioses und emotionales Rätselabenteuer

Six2Ten: neues Zahlen-Puzzle kann kostenlos gespielt werden