Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
close

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
28. Februar 2018

3m5 sucht beste Informatik-Dissertation der TU Dresden

„3m5“ vergibt erstmals einen mit 3000 Euro dotierten „Excellence Award“ Dresden, 28. Februar 2018. Die Dresdner Softwarefirma „3m5“ schreibt erstmals einen Preis für die beste Informatik-Doktorarbeit aus. Das teilte das Unternehmen heute mit. Der neue „3m5. Excellence Award“ sei mit 3000 Euro dotiert. Bewerben können sich – über ihre Doktorväter – jene Doktoranden der Technischen Universität Dresden (TUD), die sich mit informationstechnologischen Themen beschäftigen. 3m5-Chef: Wollen Wissenstransfer fördern „An der Universität werden die Grundlagen für die Digitalisierung gelegt“, betonte 3m5-Chef Michael Eckstein. „Mit diesem Preis wollen wir junge Wissenschaftler und ihre Spitzenleistungen auszeichnen und den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft unterstützen.“ Unmittelbare Effekte für die eigene Fachkräfte-Akquise verspreche man sich zwar nicht, sagte 3m5-Sprecherin Anne Schneider. Aber: „Wir glauben an den Standort und zeigen, wie attraktiv es ist, hier zu studieren und zu arbeiten.“ Preisverleihung auf der OUTPUT.DD im Sommer Bewerbungen können bis zum 20. März beim Rektorat der TUD eingereicht werden. Hochschullehrer der Uni können die Arbeiten empfehlen. Sie sollen vom Januar bis Dezember 2017 abgeschlossen und erfolgreich verteidigt worden sein. Eine Fachjury bewertet …

zum vollständigen Original-Artikel

PET De Lux

3m5 sucht beste Informatik-Dissertation der TU Dresden