Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
close

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/301450_10999/everkiosk/wp-content/plugins/favorites/app/Entities/User/UserRepository.php on line 186
21. Juni 2018

Dresdner Informatiker verwischen Drucker-Fingerabdruck

Jeder Drucker hinterlässt ein geheimes gelbes Punktmuster – nun ist ein Kraut dagegen gewachsen Dresden, 21. Juni 2018. Informatiker der Technischen Universität Dresden (TUD) haben ein Verfahren entwickelt, um den fast unsichtbaren digitalen „Fingerabdruck“ aus gelben Punkten, den jeder Drucker insgeheim auf Papier hinterlässt, auszumerzen. Das hat heute die Dresdner Uni mitgeteilt. 141 Druckern von 18 Herstellern analysiert Für ihre Untersuchung hatten Timo Richter und Stephan Escher vom TUD-Lehrstuhl für Datenschutz und Datensicherheit unter Leitung von Prof. Thorsten Strufe insgesamt 286 Seiten von 141 Druckern 18 verschiedener Hersteller analysiert. Dabei entdeckten sie immer wieder gelbe Punktmuster, die einem kundigen Auswerter die eindeutige Seriennummer des Druckers, den Druckertyp oder das Druckdatum mit der Uhrzeit verraten. Danach entwarfen die Dresdner Informatiker ein spezielles Programm. Es zeichnet zahlreiche Zusatzpunkte aufs Papier, so dass der Ausdruck gegen Geheimdienste und Auswerter anonymisiert wird. Analoge Überwachung „Wir finden es wichtig, dass die Menschen über die vorhandenen Codes und die damit mögliche Überwachung aufgeklärt werden“, betonte Escher. „Den wenigsten ist bewusst, dass sie auch mit analogen Geräten überwacht werden können.“ Genauer Zweck …

zum vollständigen Original-Artikel

Ion

Movie Mystery Podcast #6: Vom Klassiker bis zum Serienkiller